Strategie Bildung Nachhaltige Entwicklung jetzt mitgestalten

Mehrere Diskussionsteilnehmer auf am Tisch bei einem Workshop zu den Nachhaltigen Entwicklungszielen

SDG Workshop bei einer OGP Veranstaltung

Foto: Open Government Partnership

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat den Konsultationsprozess zur Einholung von Vorschlägen für neue Verpflichtungen (Committments) für den Nationalen Aktionsplan Bildung für nachhaltige Entwicklung (NAP BNE) gestartet. Bürgerinnen und Bürger sind eingeladen, sich aktiv zu beteiligen und mit ihren Ideen zur Weiterentwicklung von BNE im Rahmen des neuen UNESCO-Weltprogramms „BNE 2030“ beizutragen.

Unter https://www.bne-portal.de/bne/de/news/opg-start.html  können bis zum 31.08.2022 hierzu zwei Fragen beantwortet werden. Die Rückmeldungen aus dem Konsultationsprozess fließen in die nationale BNE-Strategie ein und sollen als Grundlage für die Anpassung des BNE-Prozesses, zur Aktualisierung des Nationalen Aktionsplans BNE (NAP) sowie als Anregung für neuen Verpflichtungen dienen. Dies ist ein wertvoller Beitrag, das offene Regierungs- und Verwaltungshandeln (Open Government) in Deutschland zu stärken.

Die Konsultation ist ein Meilenstein der Verpflichtung 6.7 des Dritten Nationalen Aktionsplan im Rahmen der Teilnahme Deutschlands an der Open Government Partnership (OGP).